Daheim e.V. Hausgemeinschaft Lange Straße

Hausgemeinschaften/Wohngruppen

Zentral in Halle/Westfalen liegt unsere Hausgemeinschaft Lange Straße.
Die 15 Einzelzimmer der Hausgemeinschaft und ein möbliertes Gästezimmer (z.B. für die Verhinderungspflege) verteilen sich auf das Erd- und Obergeschoss. Jedes Zimmer verfügt über ein barrierefreies Bad sowie einen Fernseh- und Telefonanschluss. Jeder Bewohner richtet sein Zimmer mit seinen eigenen Möbeln, Bildern und Erinnerungsstücken ein. So entsteht ein ganz privater Rückzugsbereich. Zum Entspannen lädt unser Wohlfühlbad ein.
Sämtliche Einzelzimmer münden in den Gemeinschaftsbereich. So ist kein Bewohner allein, wenn er sein Zimmer verlässt.

Der Alltag der Hausgemeinschaft spielt sich im großen Gemeinschaftsbereich mit Küche, Wohn- und Esszimmer auf der jeweiligen Wohnebene ab. Die Menschen kommen hier gerne zum Kochen, Essen, Spielen und Klönen zusammen.

Im Erdgeschoss lädt der gemütliche Kamin in den Herbst- und Wintermonaten zum Verweilen ein.

Der Garten mit Terrasse ist im Sommer ein beliebter Aufenthaltsort. Blumen gießen, Unkraut jäten, Grillen oder auch ein Bierchen trinken - der Alltag ist Programm.

Ihr Angehöriger benötigt für einen begrenzten Zeitraum Verhinderungspflege?

Sie möchten sich selber eine Auszeit gönnen und in dieser Zeit neue Kontakte zu den Bewohnern der Hausgemeinschaft knüpfen?

Für diese und viele weitere, denkbare Gelegenheiten gibt es in der Hausgemeinschaft die Gästezimmer. Die Pflegekasse unterstützt die pflegerischen Kosten bis zu einem Betrag von 1.612,- € pro Jahr. Lassen Sie sich von uns beraten oder kommen Sie einfach vorbei und schauen sich das Ganze mal vor Ort an. Wir freuen uns auf Sie!

 

Der Leistungsanbieter hat mit dem Kreis Gütersloh eine Vereinbarung über pauschale Vergütung getroffen. Diese Vereinbarung sichert dem Verbraucher ein monatliches festes Entgelt zu, dessen Höhe durch den Kreis Gütersloh überprüft wurde.

Die monatlichen Kosten in der Wohngruppe setzen sich aus der Miete, der Grundpauschale (= „Haushaltskasse“) sowie der Pflege- und Betreuungspauschale zusammen.

Größe der Wohneinheiten:
(Individualbereich + anteilige Gemeinschaftsfläche)
50 qm bis 50 qm
Kaltmiete je qm: 8,26 €
Kaltmiete + Nebenkosten:
(abhängig von angemieteter Fläche)
640,00 € bis 640,00 €
Grundpauschale:
("Haushaltskasse")
210,00 €
Pflege- und Betreuungspauschale (abhängig vom Pflegerad - s. Tabelle unten)

Die monatlichen Gesamtkosten belaufen sich somit auf maximal:

Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflege- und Betreuungspauschale 2.150,00 € 2.490,00 € 2.800,00 € 2.950,00 €
abzg. Pflegekassenleistung 689,00 € 1.298,00 € 1.612,00 € 1.995,00 €
= Eigenanteil 1.461,00 € 1.192,00 € 1.188,00 € 955,00 €
+ Grundpauschale ("Haushaltskasse") 210,00 € 210,00 € 210,00 € 210,00 €
+ Kalt- und Warmmiete 640,00 € 640,00 € 640,00 € 640,00 €
Maximale Kosten pro Monat 2.311,00 € 2.042,00 € 2.038,00 € 1.805,00 €


Preise gültig bis 31.12.2019

Pflegerisches Angebot
  • Behandlungspflege nach ärztl. Verordnung (z.B. Medikamentengabe, Verbandwechsel)
  • Gerontopsychiatrische Pflege (z.B. bei Demenz, Depression)
  • Grundpflegerische Betreuung (z. B. Hilfe bei der Körperpflege, An-/Ausziehen)
  • Psychiatrische Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung
  • Sterbebegleitung
Räumliche Ausstattung
  • Ausstattung des Zimmers mit eigenen Möbeln
  • Balkon/Terrasse
  • Eigenes Bad
  • Einzelzimmer
  • Fahrstuhl/Treppenlifter
  • Gemeinsame Küche
  • Gästezimmer (z.B. für Angehörige oder für Verhinderungspflege)
  • Haustiere (Mitbringen eigener Tiere nach Absprache möglich)
  • Internetanschluss
  • Notruf im Zimmer
  • Raum für Feste und Feiern
  • Telefonanschluss
  • TV-Anschluss
  • Wellnessbad
  • Wohn- und Esszimmer
  • Wohnungsschlüssel
Hauswirtschaftliches Angebot
  • Besondere Kostformen bei Bedarf
  • Einkaufen für und mit den Bewohnern
  • Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendbrot und kleine Mahlzeiten für zwischendurch
  • Gemeinsames Vorbereiten der Mahlzeiten
  • Getränkeauswahl/Auswahl an kalten und warmen Getränken
  • Reinigungsdienste
  • Tägliches Kochen des Mittagessens mit den Bewohnern
  • Wäschepflege
Angebote zur Alltagsgestaltung
  • Begleitung bei außerhäuslichen Aktivitäten (z.B. Spaziergänge, Marktbesuche, Besuche kultureller Veranstaltungen)
  • Betätigung in Haus und Garten
  • Einzelbetreuung
  • Feste und Feiern
  • Gedächtnis-, Konzentrations- und Orientierungstraining
  • Gruppenangebote
  • Kraft- und Balancetraining
  • Musik und Tanz
  • Seelsorgerische Angebote
  • Seniorengymnastik
  • Urlaubsfahrten
Ergänzende Dienstleistungen
  • Angehörigenberatung
  • Beratung zur Finanzierung der Hilfen und Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen (Pflegekasse, Sozialhilfeträger)
  • Friseurbesuche
  • Fußpflege/Maniküre
  • Kooperation mit der gerontopsychiatrischen Ambulanz und niedergelassenen Fachärzten für Psychiatrie und Neurologie
  • Organisation und Begleitung von/zu Arztbesuchen, Krankgymnastik etc.
  • Organisation von und Zusammenarbeit mit ehrenamtlchen Diensten
  • Taschengeldverwaltung auf Wunsch
  • Zusammenarbeit mit Hospiz

Freie Plätze