Klinikum Halle

Krankenhaussozialdienst

Der Sozialdienst im Krankenhaus ergänzt die Leistungen der ärztlichen Behandlung und pflegerischen Versorgung. Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter des Hauses sind ansprechbar, wenn Sie oder Ihre Angehörigen Hilfe und Beratung im psychosozialen Bereich benötigen.

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter

  • beraten Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige in persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • vermitteln pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt;
  • vermitteln häusliche Hilfen wie Hausnotruf, Essen auf Rädern u. ä.;
  • leiten in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten die Anschlussheilbehandlung (Reha) ein;
  • beraten Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen sowie deren Angehörige;
  • regen bei Bedarf gesetzliche Betreuungen an;
  • beraten bei Suchtproblemen;
  • beraten im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes;
  • helfen bei der Aufnahme in ein Alten- und Pflegeheim;
  • bereiten die Überleitung in das stationäre Hospiz vor.

Das Klinikum Halle bietet für pflegende Angehörige Pflegetraining und Pflegekurse an.