Pflegeheim Heidehaus GmbH - Wohngruppen

Kurzzeitpflege
Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5
Pflegekosten 33,83 € 33,83 € 33,83 € 33,83 € 33,83 € 43,37 € 43,37 € 43,37 € 43,37 € 43,37 € 59,54 € 59,54 € 59,54 € 59,54 € 59,54 € 76,41 € 76,41 € 76,41 € 76,41 € 76,41 € 83,97 € 83,97 € 83,97 € 83,97 € 83,97 €
+ Ausbildungsplatzumlage 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 € 3,69 €
+ Unterkunft und Verpflegung 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 € 29,98 €
+ Investitionskosten 23,50 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 22,38 € 23,50 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 22,38 € 23,50 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 22,38 € 23,50 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 22,38 € 23,50 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 22,38 €
Gesamtkosten / Tag 91,00 € 67,50 € 67,50 € 67,50 € 89,88 € 100,54 € 77,04 € 77,04 € 77,04 € 99,42 € 116,71 € 93,21 € 93,21 € 93,21 € 115,59 € 133,58 € 110,08 € 110,08 € 110,08 € 132,46 € 141,14 € 117,64 € 117,64 € 117,64 € 140,02 €

Preise gültig bis 31.12.2018

Finanzierung:
Ab Pflegegrad 2 zahlt die Pflegekasse für die pflegebedingten Leistungen für max. 8 Wochen im Jahr maximal 1.612 €  Der Betrag kann um bis zu 1.612 € aus noch nicht in Anspruch genommenen Mitteln der Verhinderungspflege im Kalenderjahr erhöht werden. Außerdem kann der Entlastungsbetrag  in Höhe von 125 € monatlich zur Finanzierung eingesetzt werden.
Die Investitionskosten können von der Einrichtung in den meisten Fällen im Rahmen der Investitionskostenförderung nach dem Alten- und Pflegegesetz NRW (APG NRW) geltend gemacht werden. Die Investitionsaufwendungen dürfen dem Betroffenen dann nicht mehr in Rechnung gestellt werden.
Die nach Abzug der Pflegekassenleistungen verbleibenden pflegebedingten Kosten sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung (in voller Höhe) sind vom Pflegebedürftigen selbst zu zahlen. Kann er für diese Kosten nicht selbst aufkommen, kann ergänzend Sozialhilfe beantragt werden.