Caritas-Haus St. Anna

Pflegeheime

Wir begegnen unseren Bewohnern auf Augenhöhe. Pflege, so wie wir sie verstehen, ist mehr als nur "professionell". Sie achtet die Selbstbestimmtheit unserer Bewohner. Wir schaffen eine Kultur des Miteinanders, in der jeder er selbst sein kann.

Unser Haus gliedert sich in fünf Wohnbereiche mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten. Wir orientieren uns an den Ressourcen der Bewohner und ermitteln mit ihnen gemeinsam den individuellen Bedarf. Die Selbstständigkeit alter Menschen so weit wie möglich erhalten – das ist unser Ziel. So schafft gute Pflege ein gutes Leben im Alter. 

Das Caritas-Haus St. Anna begreift sich als Serviceeinrichtung in allen Fragen rund um das Thema Wohnen und Pflege im Alter. Wir arbeiten im Verbund mit dem Caritasverband für den Kreis Gütersloh und haben damit einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir gemeinsam die unterschiedlichsten Hilfebedarfe abdecken.

Die benachbarte Caritas–Sozialstation und die Caritas–Tagespflege ergänzen unser stationäres Angebot perfekt.

 

Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5
Pflegekosten 1.315,06 € 1.315,06 € 1.315,06 € 1.315,06 € 1.315,06 € 1.685,88 € 1.685,88 € 1.685,88 € 1.685,88 € 1.685,88 € 2.177,77 € 2.177,77 € 2.177,77 € 2.177,77 € 2.177,77 € 2.690,95 € 2.690,95 € 2.690,95 € 2.690,95 € 2.690,95 € 2.920,93 € 2.920,93 € 2.920,93 € 2.920,93 € 2.920,93 €
abzg. Pflegekassenleistung 125,00 € 125,00 € 125,00 € 125,00 € 125,00 € 770,00 € 770,00 € 770,00 € 770,00 € 770,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 2.005,00 € 2.005,00 € 2.005,00 € 2.005,00 € 2.005,00 €
Einrichtungseinheitliches Entgelt (Pflegegrad 2 – 5) 1.190,06 € 1.190,06 € 1.190,06 € 1.190,06 € 1.190,06 € 915,88 € 915,88 € 915,88 € 915,88 € 915,88 € 915,77 € 915,77 € 915,77 € 915,77 € 915,77 € 915,95 € 915,95 € 915,95 € 915,95 € 915,95 € 915,93 € 915,93 € 915,93 € 915,93 € 915,93 €
+ Ausbildungsplatzumlage 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 € 152,10 €
+ Unterkunft und Verpflegung 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 € 1.200,07 €
+ Investitionskosten 480,64 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 446,57 € 480,64 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 446,57 € 480,64 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 446,57 € 480,64 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 446,57 € 480,64 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 446,57 €
Gesamtkosten / Monat 3.022,86 € 2.542,23 € 2.542,23 € 2.542,23 € 2.988,79 € 2.748,68 € 2.268,05 € 2.268,05 € 2.268,05 € 2.714,61 € 2.748,57 € 2.267,94 € 2.267,94 € 2.267,94 € 2.714,50 € 2.748,76 € 2.268,12 € 2.268,12 € 2.268,12 € 2.714,69 € 2.748,73 € 2.268,10 € 2.268,10 € 2.268,10 € 2.714,66 €

Preise gültig bis 31.12.2021

Finanzierung:
Bei vollstationärer Pflege beteiligt sich die Pflegekasse ab Pflegegrad 2 mit einer Pauschale an den pflegebedingten Aufwendungen. Nach Abzug dieser Pauschale verbleibt unabhängig vom Pflegegrad eine einheitlich hohe Zuzahlung zum Pflegesatz in der Pflegeeinrichtung (pflegebedingter einrichtungseinheitlicher Eigenanteil - EEE). Dieser ist vom Pflegebedürftigen selbst zu tragen. Die Höhe des in der o.a. Matrix abgebildeten EEE kann mit einer Differenz von wenigen Cent von dem  in der Vergütungsvereinbarung ausgewiesenen Betrag für den EEE abweichen.
Reichen die Einkünfte des Pflegebedürftigen nicht zur Deckung des pflegebedingten Eigenanteils, der Ausbildungsplatzumlage, der Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie der Investitionskosten, kann ab Pflegegrad 2 Pflegewohngeld beantragt werden. Pflegewohngeld ist (wie Sozialhilfe) u. a. vermögensabhängig (Freigrenze 10.000 €) und deckt maximal die anfallenden Investitionskosten ab.
Verbleiben auch nach Abzug des Pflegewohngeldes ungedeckte Kosten, für die der Betroffene nicht selbst aufkommen kann, kann ergänzend Sozialhilfe beantragt werden.
Pflegerisches Angebot
  • Behandlungspflege nach ärztl. Verordnung (z.B. Medikamentengabe, Verbandwechsel)
  • Gerontopsychiatrische Pflege (z.B. bei Demenz, Depression) durch Mitarbeiter mit Zusatzqualifikation
  • Grundpflege (z.B. Körperpflege, An- und Ausziehen, hauswirtschaftliche Versorgung)
Unterkunfts- und Verpflegungsangebot/Räumliche Ausstattung
  • Angebot von Normal-, Schon- und Diabeteskost und vegetarischer Kost
  • Balkon/Terrasse
  • Bastel-/Werkraum
  • Bewohner-/Therapieküchen
  • Bibliothek
  • Bücherei
  • Cafe/Cafeteria
  • Garten/Park
  • Gemeinschaftsräume/Wohnzimmer/Clubräume
  • Gymnastikraum
  • Miettelefon
  • Möglichkeit, private Feiern auszurichten
  • Notruf an jedem Bett
  • Rundweg im Haus
  • Teilmöblierung/Eigenmöblierung möglich
  • Telefonanschluss je Zimmer
  • TV-Anschluss je Zimmer
  • Uebernachtungsmöglichkeit für Angehörige
  • Veranstaltungsraum/-saal für Feste und Feiern
  • Vollmöbierung auf Wunsch
  • Zimmer mit eigenem Bad/WC
Betreuungsangebot
  • Beschäftigungsangebote
  • Ehrenamtlicher Besuchsdienst
  • Einzelbetreuung
  • Ergotherapie
  • Feste und Feiern
  • Gedächtnistraining
  • Gemeinsame Aktivitäten (z. B. Ausflüge)
  • Gerontopsychiatrische Wohngruppe/Tageswohngruppe
  • Gesprächsangebote/Gesprächskreise (auch für Angehörige)
  • Gottesdienst/Bibelstunde
  • Hospizgruppe
  • Kapelle vor Ort
  • Kapelle/Andachtsraum
  • Kulturelle Angebote/Konzerte
  • Seelsorgerische Angebote
  • Senioren- und Krankengymnastik
  • Seniorentanz
  • Snoezelangebote
  • Sterbebegleitung
  • Tagesstrukturierende Gruppenangebote
Ergänzende Angebote/Dienste
  • Essen auf Rädern
  • Friseur im Hause
  • Fußpflege/Maniküre
  • Hausprospekt
  • Kennzeichnung der Wäsche im Pflegesatz enthalten
  • Offener Mittagstisch
  • Versorgung der Wäsche (Reinigen, Nähen)