Louisenhof

Pflegeheime

Der Louisenhof eine vollstationäre Dauerpflegeeinrichtung mit dem Zweck, ältere oder pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen aufzunehmen, ihnen Wohnraum zu überlassen sowie ihnen Betreuungsleistungen und umfassende Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung zur Verfügung zu stellen.

Das Haus bietet dafür Wohnraum für 30 Nutzer in Einzelzimmern.

Zur Sicherstellung des Rechts auf Privatsphäre verfügt jedes Zimmer über rollstuhlgerechte Einzelbäder.

Jeder Bewohner hat sein eigenes Einzelzimmer.

Ein Zimmer (inkl. Bad) ist mindestens 27 m² groß. Standardmäßig ist das Zimmer mit einem Pflegebett mit Bettmotor, einem Nachttisch, einem Kleiderschrank mit abschließbaren Wertfach und kleinem Kühlschrank, einem Tisch, einem Sessel, einer TV-Anrichte und einer Wandgarderobe ausgestattet.

Alle Zimmer verfügen über Anschlüsse für Glasfaser-Telefon, Internet und SAT-TV, sowie im Zimmer- und Badbereich über eine Notrufanlage.

Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5 Pflegegrad 5
Pflegekosten 1.037,63 € 1.037,63 € 1.037,63 € 1.037,63 € 1.037,63 € 1.327,53 € 1.327,53 € 1.327,53 € 1.327,53 € 1.327,53 € 1.819,42 € 1.819,42 € 1.819,42 € 1.819,42 € 1.819,42 € 2.332,61 € 2.332,61 € 2.332,61 € 2.332,61 € 2.332,61 € 2.562,58 € 2.562,58 € 2.562,58 € 2.562,58 € 2.562,58 €
abzg. Pflegekassenleistung 125,00 € 125,00 € 125,00 € 125,00 € 125,00 € 770,00 € 770,00 € 770,00 € 770,00 € 770,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.262,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 1.775,00 € 2.005,00 € 2.005,00 € 2.005,00 € 2.005,00 € 2.005,00 €
Einrichtungseinheitliches Entgelt (Pflegegrad 2 – 5) 912,63 € 912,63 € 912,63 € 912,63 € 912,63 € 557,53 € 557,53 € 557,53 € 557,53 € 557,53 € 557,42 € 557,42 € 557,42 € 557,42 € 557,42 € 557,61 € 557,61 € 557,61 € 557,61 € 557,61 € 557,58 € 557,58 € 557,58 € 557,58 € 557,58 €
+ Ausbildungsplatzumlage 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 € 112,25 €
+ Unterkunft und Verpflegung 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 € 943,32 €
+ Investitionskosten 679,58 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 679,58 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 679,58 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 679,58 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 679,58 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Gesamtkosten / Monat 2.647,78 € 1.968,20 € 1.968,20 € 1.968,20 € 1.968,20 € 2.292,69 € 1.613,10 € 1.613,10 € 1.613,10 € 1.613,10 € 2.292,58 € 1.612,99 € 1.612,99 € 1.612,99 € 1.612,99 € 2.292,76 € 1.613,18 € 1.613,18 € 1.613,18 € 1.613,18 € 2.292,74 € 1.613,15 € 1.613,15 € 1.613,15 € 1.613,15 €

Preise gültig bis 30.04.2019

Finanzierung:
Bei vollstationärer Pflege beteiligt sich die Pflegekasse ab Pflegegrad 2 mit einer Pauschale an den pflegebedingten Aufwendungen. Ab 2017 verbleibt nach Abzug dieser Pauschale unabhängig vom Pflegegrad eine einheitlich hohe Zuzahlung zum Pflegesatz in der Pflegeeinrichtung (pflegebedingter einrichtungseinheitlicher Eigenanteil). Dieser ist vom Pflegebedürftigen selbst zu tragen.
Reichen die Einkünfte des Pflegebedürftigen nicht zur Deckung des pflegebedingten Eigenanteils, der Ausbildungsplatzumlage, der Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie der Investitionskosten, kann ab Pflegegrad 2 Pflegewohngeld beantragt werden. Pflegewohngeld ist (wie Sozialhilfe) u. a. vermögensabhängig (Freigrenze 10.000 €) und deckt maximal die anfallenden Investitionskosten ab.
Verbleiben auch nach Abzug des Pflegewohngeldes ungedeckte Kosten, für die der Betroffene nicht selbst aufkommen kann, kann ergänzend Sozialhilfe beantragt werden.
Pflegerisches Angebot
  • Behandlungspflege nach ärztl. Verordnung (z.B. Medikamentengabe, Verbandwechsel)
  • Gerontopsychiatrische Pflege (z.B. bei Demenz, Depression) durch Mitarbeiter mit Zusatzqualifikation
  • Grundpflege (z.B. Körperpflege, An- und Ausziehen, hauswirtschaftliche Versorgung)
Unterkunfts- und Verpflegungsangebot/Räumliche Ausstattung
  • Angebot von Normal-, Schon- und Diabeteskost und vegetarischer Kost
  • Balkon/Terrasse
  • Bewohner-/Therapieküchen
  • Bibliothek
  • Garten/Park
  • Gemeinschaftsräume/Wohnzimmer/Clubräume
  • Gymnastikraum
  • Haus-/Zimmerschlüssel
  • Kegelbahn
  • Möglichkeit, private Feiern auszurichten
  • Notruf an jedem Bett
  • Telefonanschluss je Bewohner
  • TV-Anschluss je Zimmer
  • Wechselnde Menueauswahl
  • Zimmer mit eigenem Bad/WC
Betreuungsangebot
  • Beschäftigungsangebote
  • Einzelbetreuung
  • Feste und Feiern
  • Gedächtnistraining
  • Gemeinsame Aktivitäten (z. B. Ausflüge)
  • Gesprächsangebote/Gesprächskreise (auch für Angehörige)
  • Hausgemeinschaftskonzept
  • Sterbebegleitung
Ergänzende Angebote/Dienste
  • Friseur im Hause
  • Fußpflege/Maniküre
  • Kennzeichnung der Wäsche im Pflegesatz enthalten
  • Versorgung der Wäsche (Reinigen, Nähen)