Daheim e.V. Tagespflege Werther

Tagespflege

Die Tagespflege

Die erste Tagespflege des Daheim e.V. wurde vor nahezu 27 Jahren den Bedürfnissen ihrer Nutzer und deren Angehörigen gerecht.

Die Tagespflege 2018 in Werther muss sich jedoch neuen Herausforderungen stellen und einen erweiterten  Bedarf berücksichtigen, um der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe der Pflege und Betreuung alter, kranker und behinderter Menschen zukunftsfähig gerecht zu werden.

Diese Tagespflege bietet zum ersten Mal andere, der Lebenswirklichkeit von pflegenden Angehörigen, angepasste Öffnungszeiten an.  Das Zeitfenster soll zunächst von 07:00 bis 19:00 das Angebot „Tagespflege“ vorhalten.

Das Pflegestärkungsgesetz 2 nimmt die Förderung und Erleichterung  der familialen Pflege deutlich in den Focus.

Pflegende Frauen und Männer haben sich in den letzten Jahren jedoch weitgehend von der reproduktiven Arbeit in der Familie entfernt.

Um die Möglichkeit eigener Berufstätigkeit der Pflegenden zu erhalten und damit auch die Altersvorsorge zu sichern, sehen wir den dringenden Bedarf, Tagespflege den Bedürfnissen berufstätiger Angehörigen anzupassen.

 

Für die Tagespflege stehen im Erdgeschoss des Gebäudes rund 303 m² zur Verfügung.

Die Tagespflege hat einen eigenen Zugang zum  Garten, der den besonderen Ansprüchen von dementiell erkrankten Menschen gerecht wird.

Es gibt einen Eingangsbereich mit Diele und Garderobe, eine Küche mit Vorrat und einem Esszimmer, ein Wohnzimmer, Ruheraum und einen Gruppenraum, ein Dienstzimmer, Toiletten und ein Raum für Rollstühle und Rollatoren sowie ein Pflegebad, das gemeinsam mit der Hausgemeinschaft genutzt wird.

Im Keller stehen die Räumlichkeiten für das Waschen der Wäsche, Trockenraum und ein Vorratsraum zur Verfügung.

Der Dachgarten in der 1. Etage bietet eine zusätzliche Möglichkeit, sowohl Angebote in mehreren Interessengruppen vorzuhalten, als auch auf unterschiedliche Fähigkeiten gezielter einzugehen.  Zudem lässt sich hier auf eine kurzzeitige mittägliche Auslastung der Ruhezonen komfortabel reagieren.

Soviel wie notwendig aber nicht mehr als wünschenswert, das ist die Devise beim Thema Zuwendung und Betreuung. Das Team besteht aus Pflegefachkräften, -assistenten und hauswirtschaftlichen Mitarbeitern. Sie verstehen sich als Alltagsbegleiter und unterstützen unsere Gäste.

Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflegekosten 58,23 € 61,29 € 64,35 € 67,42 € 70,48 €
+ Ausbildungsplatzumlage 1,84 € 1,84 € 1,84 € 1,84 € 1,84 €
+ Unterkunft und Verpflegung 16,86 € 16,86 € 16,86 € 16,86 € 16,86 €
+ Investitionskosten 12,99 € 12,99 € 12,99 € 12,99 € 12,99 €
Gesamtkosten / Tag 89,92 € 92,98 € 96,04 € 99,11 € 102,17 €

Preise gültig bis unbefristet

Finanzierung:
Die Pflegekasse zahlt für Pflegebedürftige der Pflegegrade 2 bis 5 zu dem Pflegeaufwand die Sachleistungspauschale. Leistungen der Tagespflege können hierbei neben der ambulanten Pflegeleistung/ dem Pflegegeld in vollem Umfang in Anspruch genommen werden. Außerdem können die Mittel der Verhinderungspflege oder der Entlastungsbetrag  in Höhe von 125 € monatlich zur Finanzierung eingesetzt werden.
Die Investitionskosten können von der Einrichtung in den meisten Fällen im Rahmen der Investitionskostenförderung nach dem Alten- und Pflegegesetz NRW (APG NRW) geltend gemacht werden. Die Investitionsaufwendungen dürfen dem Betroffenen dann nicht mehr in Rechnung gestellt werden.
Der nach Abzug der Sachleistungen verbleibende Pflegeaufwand einschließlich der Fahrtkosten sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung (in voller Höhe) sind vom Pflegebedürftigen selbst zu zahlen. Kann er für diese Kosten nicht selbst aufkommen, kann ergänzend Sozialhilfe beantragt werden.

 

 

 

Freie Plätze

MO DI MI DO FR SA SO
5 4 5 3 5 0 0