Pflege im Kreis Gütersloh -
Überblick Informations- und Beratungsangebot

PfIO Pflege-Informationssystem-Online des Kreises Gütersloh

Im Kreis Gütersloh gibt es eine Fülle von Hilfe- und Unterstützungsangeboten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Auf dieser Seite finden Sie übersichtlich und verständlich aufbereitet Informations- und Beratungsangebote, Angebote zur Unterstützung und Entlastung der Pflege zuhause und Angebote mit „Rund-um-die-Uhr“-Versorgung in Betreuungseinrichtungen. Unter der Rubrik „Wer zahlt was“ finden Sie alle Informationen  zur Finanzierung der Pflegeangebote und Sie erfahren, wie das neue Begutachtungsverfahren für die Pflegeeinstufung funktioniert, so dass Sie sich im Bedarfsfall gut auf die Begutachtung vorbereiten können.

Sorgende auf Distanz

Immer mehr Menschen wohnen weit entfernt von ihren Angehörigen. Dies kann zu einer Herausforderung werden, wenn die eigenen Angehörigen im Alter auf Hilfe angewiesen sind oder pflegebedürftig werden. Dies stellt nicht nur die Angehörigen vor organisatorische Herausforderungen, sondern erfordert auch Sensibilität für die Thematik von Arbeitgebern und professionellen Diensten. Um Betroffenen Informationen und Unterstützung zu bieten, laden die Stadt Bielefeld, das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Bielefeld und das Regionalbüro Alter Pflege und Demenz OWL ein zu einer kostenlosen Veranstaltung für Sorgende Angehörige auf Distanz.

  • Mittwoch, den 18.Januar 2023 von 18.00-19.30
  • Mittwoch, den 1. Februar 2023 von 18.00-19.30
  • Mittwoch, den 15. Februar 2023 von 18.00-19.30

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die Sorge tragen für älterwerdende oder pflegebedürftige entfernt lebende Angehörige. An drei Abenden soll Sorgenden Angehörigen die Möglichkeit zum Austausch gegeben sowie Tipps und Anregungen zu den Themen psychosoziale Aspekte, technische Unterstützung und Leistungen der Pflegeversicherung vermittelt werden.

Online-Seminare

Infoveranstaltungen BIGS - Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontakstelle

Die BIGS ist eine unabhängige, fachkompetente Anlaufstelle für Fragen zur Gesundheit, Selbsthilfe und Pflege für alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Gütersloh. Zu diesen Themen bietet die BIGS regelmäßig Informationsveranstaltung an.

 

Ausbildung zum Schlaganfall-Helfer im Kreis Gütersloh startet am 15.10.2022

Wie ein Blitz aus heiterem Himmel – Ein Schlaganfall kommt plötzlich und unerwartet. Die Nachsorge von Schlaganfall-Betroffenen weist noch immer erhebliche Defizite auf. Viele Informationen über       Therapiemöglichkeiten, Sozialleistungen oder andere Formen von Unterstützung erfolgen oft nur bruchstückhaft. Sie sind oft nur zufällig und hängen in vielen Fällen vom persönlichen Engagement einzelner Mitarbeiter in den verschiedenen Abschnitten der Versorgung ab. Vor diesem Hintergrund möchten die Diakonie Gütersloh e.V. und die Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe gezielt Schlaganfall-Helfer ausbilden, die diese Versorgungslücke im Kreis Gütersloh schließen sollen und sowohl SchlaganfallBetroffene als auch deren Angehörige gezielt unterstützen. Eine Infoveranstaltung findet am 19.09.2022 um 17.30 Uhr in der Stiftung , in Gütersloh, Schulstraße 22 statt.

Kontakt:

Anke Fuchs

05241 9867 3520

Seelische Gesundheit im Blick

Unter dem Motto "Selbsthilfe bewegt in NRW" findet von Mai bis Oktober 2022 die NRW Selbsthilfe-Tour mit dem Selbsthilfe-Truck statt. Ziel ist es, auf diesem Weg für die Vielfalt der Selbsthilfe zu werben und zu zeigen, dass Selbsthilfe hilft.

Zur Eröffnung der 8. Woche der seelischen Gesundheit hält der Selbsthilfe-Truck am Freitag, dem 16.09.2022 von 14:00 bis 17:30 Uhr auf dem Berliner Platz in der Gütersloher Innenstadt.

Sie sind herzlich eingeladen die BIGS und den Selbsthilfe-Truck zu besuchen. Weiter Infos finden Sie im Flyer.

Alles auf einen Blick - gezielt suchen.

Unter folgenden Gruppen sind alle Angebote im Kreis aufgelistet. Nutzen Sie die komfortable Suchfunktion nach Anbieter und/oder nach Standort.

Ambulante Pflege

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Krankenhaus­sozialdienst

Hausgemeinschaften / Wohngruppen

Betreutes Wohnen

Unterstützungsangebote im Alltag

Sie haben Fragen?

  • zu den Angeboten,
  • zu den Leistungen der Pflegekasse und/ oder
  • zu ergänzenden Finanzierungsmöglichkeiten?

Die Pflegeberatungsstellen in Ihrem Rathaus - in Halle (Westf.) zusätzlich beim Generationennetzwerk -, sowie der Kreis Gütersloh beraten Sie kostenlos und trägerunabhängig.

Die Kontaktdaten der Pflegeberatungsstellen in Ihrem Rathaus finden sie hier.

Darüber hinaus, kann Ihnen Frau Schledde vom Kreis Gütersloh ebenfalls behilflich sein.

05241- 85 2303 anrufen

pflege@kreis-guetersloh.de