Pflege im Kreis Gütersloh -
Überblick Informations- und Beratungsangebot

PfIO Pflege-Informationssystem-Online des Kreises Gütersloh

Im Kreis Gütersloh gibt es eine Fülle von Hilfe- und Unterstützungsangeboten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Auf dieser Seite finden Sie übersichtlich und verständlich aufbereitet Informations- und Beratungsangebote, Angebote zur Unterstützung und Entlastung der Pflege zuhause und Angebote mit „Rund-um-die-Uhr“-Versorgung in Betreuungseinrichtungen. Unter der Rubrik „Wer zahlt was“ finden Sie alle Informationen  zur Finanzierung der Pflegeangebote und Sie erfahren, wie das neue Begutachtungsverfahren für die Pflegeeinstufung funktioniert, so dass Sie sich im Bedarfsfall gut auf die Begutachtung vorbereiten können.

Sorgende auf Distanz

Immer mehr Menschen wohnen weit entfernt von ihren Angehörigen. Dies kann zu einer Herausforderung werden, wenn die eigenen Angehörigen im Alter auf Hilfe angewiesen sind oder pflegebedürftig werden. Dies stellt nicht nur die Angehörigen vor organisatorische Herausforderungen, sondern erfordert auch Sensibilität für die Thematik von Arbeitgebern und professionellen Diensten. Um Betroffenen Informationen und Unterstützung zu bieten, laden die Stadt Bielefeld, das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Bielefeld und das Regionalbüro Alter Pflege und Demenz OWL ein zu einer kostenlosen Veranstaltung für Sorgende Angehörige auf Distanz.

  • Mittwoch, den 18.Januar 2023 von 18.00-19.30
  • Mittwoch, den 1. Februar 2023 von 18.00-19.30
  • Mittwoch, den 15. Februar 2023 von 18.00-19.30

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die Sorge tragen für älterwerdende oder pflegebedürftige entfernt lebende Angehörige. An drei Abenden soll Sorgenden Angehörigen die Möglichkeit zum Austausch gegeben sowie Tipps und Anregungen zu den Themen psychosoziale Aspekte, technische Unterstützung und Leistungen der Pflegeversicherung vermittelt werden.

Anmeldungen sind über folgenden Link möglich:

forms.office.com/pages/responsepage.aspx

Qualifizierung zum Betreuungs-assistenten nach § 53b;

Als Betreuungskraft nach §53b SGB XI sind Sie in der Lage, hilfe- und pflegebedürftige Menschen in ihrem Alltag zu versorgen und zu betreuen. Sie können sowohl in stationären Pflegeeinrichtungen arbeiten als auch bei einer Vielzahl an ambulanten Pflegediensten von privaten Unternehmen und gemeinnützigen Trägern.

Kurs

Betreuungsassistent

  • Kenntnisse in den Bereichen Beschäftigung, Begleitung und Betreuung von Menschen
  • Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 53b SGB XI
  • Mindestens 160 Unterrichtseinheiten plus 80 Stunden Praktikum
  • Unterricht jeden Montag und Dienstag (ausser in den Osterferien NRW) von 17:00 bis 21.15 Uhr, sowie an drei Samstagen ganztägig. Voraussetzung ist ein Orientierungspraktikum von 40 Stunden in einer voll- oder teilstationären Einrichtung Kursende: 23.05
  • Preis: 1.200,00 €

Ansprechpartner

Elisabeth Berkemeier
Tel: 05251-777460
 

Termine

06.02.23
17:00 Uhr - 21:15 Uhr

Ort

Karl-Schurz-Straße 30, Malteser Hilfsdienst e.V. 33100 Paderborn

Alles auf einen Blick - gezielt suchen.

Unter folgenden Gruppen sind alle Angebote im Kreis aufgelistet. Nutzen Sie die komfortable Suchfunktion nach Anbieter und/oder nach Standort.

Ambulante Pflege

Tagespflege

Kurzzeitpflege

Krankenhaus­sozialdienst

Hausgemeinschaften / Wohngruppen

Betreutes Wohnen

Unterstützungsangebote im Alltag

Sie haben Fragen?

  • zu den Angeboten,
  • zu den Leistungen der Pflegekasse und/ oder
  • zu ergänzenden Finanzierungsmöglichkeiten?

Die Pflegeberatungsstellen in Ihrem Rathaus - in Halle (Westf.) zusätzlich beim Generationennetzwerk -, sowie der Kreis Gütersloh beraten Sie kostenlos und trägerunabhängig.

Die Kontaktdaten der Pflegeberatungsstellen in Ihrem Rathaus finden sie hier.

Darüber hinaus, kann Ihnen Frau Schledde vom Kreis Gütersloh ebenfalls behilflich sein.

05241- 85 2303 anrufen

pflege@kreis-guetersloh.de